Gebürtiger Wolkersdorfer
2016 – 2018 für MIT:uns im Gemeinderat

Beruf: Kulturmanager
Geburtsjahr: 1977
Familienstand: Verheiratet

Was liebst du an Wolkersdorf?
Mir gefällt an Wolkersdorf besonders die Kombination aus Land und Stadt – man kennt sich noch in der Ortschaft und lebt die Dorfgemeinschaft, ist aber gleichzeitig mit der Nähe zu Wien mitten am Puls einer Großstadt.

Was wünschst du dir für Wolkersdorf?
Eines meiner Herzensanliegen ist ein Veranstaltungssaal im Zentrum. Dies ist mir vor allem deswegen wichtig, weil ich als Kulturschaffender bei der Kulturinitiative babü seit Jahren Festivals im Pfarrzentrum organisiere und daher die Vorzüge der zentralen Lage besonders zu schätzen weiß.

Was verbindet dich mit Wolkersdorf?
Ich habe mich 13 Jahre als Obmann des Jugendtreffs Outback engagiert, das Freek-out Festival ins Leben gerufen und seit über zehn Jahren in ehrenamtlichen Kulturinitiativen in Wolkersdorf mitgewirkt. Es bereitet mir eine große Freude, meiner Heimatstadt etwas zurückzugeben und das Kulturangebot und damit den Kulturstandort Wolkersdorf spürbar aufzuwerten.